Zum Hauptinhalt springen

27. NDVaK

Sensorik auf polymeren Oberflächen

17. und 18. März 2021 in Dresden - Digital

Das 27. NDVaK stellt im Rahmen seiner Basis-Thematik „Beschichtung, Modifizierung und Charakterisierung von Polymeroberflächen“ die gesamte Prozesskette vom Sensor-Design über die Oberflächenfunktionalisierung, die Beschichtungsverfahren, die Verkapselung, die Prozessüberwachung bis hin zu Recyclingfähigkeit, Reinigbarkeit und Umweltverträglichkeit in den Mittelpunkt. Das umfasst sowohl verfahrenstechnische Parameter in der Herstellung als auch die eingesetzten Werkstoffe und eine gezielte Nachbearbeitung und Strukturierung von Oberflächen sowie die Integration der Sensoren in die notwendige Energieversorgung und Datenübertragung. Im Detail spielen die geeignete Aufbereitung von Sensor-Design-Daten zur Prozessautomatisierung, die gezielte Nutzung unterschiedlichster Oberflächenbearbeitungsverfahren (z.B. Laser, Licht, Elektronen, Plasma, Wasser, CO2) sowie geeignete Beschichtungsverfahren eine wichtige Rolle. Ein wichtiger Baustein sind Methoden der Schicht- und Oberflächenanalytik, sowie zur Simulation der Einsatzbedingungen (z.B. Klima).

Das Kolloquium spricht Naturwissenschaftler, Werkstoffentwickler, Ingenieure, Technologen, Beschichter- und Anlagenhersteller sowie Nutzer unterschiedlichster Sensorik auf polymeren Werkstoffen an und ist selbstverständlich auch offen für alle oberflächenrelevanten Themen von Forschung, Technologie- und Anlagenentwicklung rund um neue oder verbesserte Eigenschaften polymerer Werkstoffe.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zurück